Innere Leere

Immer der selbe Trott

Gedanken aus christlicher Sicht

Ich habe doch alles...

Ich habe doch alles was ich brauche. Wohnung, Auto, Geld, Arbeit, Beziehung, Freunde. Nach aussen geht es mir gut. Doch immer der sinnlose Alltag. Immer der selbe Trott. Immer alles gleich. Ich spüre eine innere Leere die nicht weggeht. Mit Ablenkung verdränge ich diese meist gut. Aber jetzt mag ich nicht mehr. Was fehlt mir denn? Warum bin ich trotz allem so leer?