Exerzitien

Daten und Anmeldeformulare

Informationen

Exerzitien sind geistliche Übungen, die abseits des alltäglichen Lebens zu einer intensiven Besinnung und Begegnung mit Gott führen sollen. Sie werden einzeln oder in Gruppen durchgeführt und können von einigen Stunden bis mehrere Tage dauern. Grundlegende Elemente sind Gebet (insbesondere das Jesusgebet), Meditation, Fasten, Schweigen, Gespräche mit einem Exerzitienbegleiter und körperliche oder künstlerische Betätigung.

Online-Exerzitien

Bei „Online-Exerzitien“ leben die Teilnehmenden normal zu Hause und gehen ihrer gewöhnlichen Betätigung nach. Vier Wochen lang bekommen sie täglich per Mail oder Smartphone einen kurzen Impuls zugeschickt, der kurz genug ist, um sich tagsüber im Kopf damit beschäftigen zu können. Abends sollte Zeit für einen kurzen Tagesrückblick sein, und einmal pro Woche korrespondieren die Teilnehmenden mit dem Exerzitien Begleiter.

Gruppen-Exerzitien

Wegen Corona finden zur Zeit keine Gruppen-Exerzitien statt.

Einzel-Exerzitien

Für Einzel-Exerzitien melden Sie sich bitte per Mail unter sola.gratia@gmx.ch oder per Telefon unter 079 277 58 09 bei Br. Markus zur individuellen Terminfindung.

Im individuellen Gespräch schaut dann der Exerzitienbegleiter, was Ihnen am besten Dienen kann. Das geht über Stundengebet der Mönche, Bilder gestalten, kennenlernen des Jesusgebet oder die Kontemplation.

Das Wort «Kontemplation» kommt vom lateinischen Verb «contemplari» und bedeutet «betrachten, schauen». Es geht in der Kontemplation darum, das stille Wirken Gottes in sich selbst und im eigenen Leben wahrzunehmen. Kontemplation ist ein ganzheitlicher Weg und führt von der Unruhe des Geistes zur Ruhe des Herzens, von der Zerstreuung in ein achtsames Wahrnehmen. Aus dem Gebet heraus wird das alltägliche Leben in seinen verschiedenen Bereichen durchwirkt und erneuert.