Taizé Andachten

Hier beten wir gemeinsam das Tageslob nach Taizé.

Informationen

Was ist Taizé?

Die Communauté de Taizé ist ein internationaler ökumenischer Männerorden in Taizé, ungefähr zehn Kilometer nördlich von Cluny, Département Saône-et-Loire, Frankreich. Bekannt ist die Gemeinschaft vor allem durch die ökumenischen Jugendtreffen, zu denen jährlich rund 100.000 Besucher vieler Nationalitäten und Konfessionen kommen.

Warum Andachten nach Taizè?

Die Brüder von Taizé haben einen eigenen Stil entwickelt. Ihre Gebete sind bibelzentriert und enthalten kaum eigene Lehre. Darum können alle Christen gut und einfach teilnehmen. Es geht in den Andachten darum, für andere in Not zu beten und Gott zu danken.

Wir sollten das nie vergessen!

Wer kann mitmachen und wie geht das?

Mitmachen kann jeder, der dem christlichen Glauben offen gegenüber steht. Der Ablauf ist in der Regel so, dass es Texte aus dem Tageslob gibt, die ein Ordensbruder / eine Ordensschwester vorsingt und die Anwesenden lesen daraufhin gemeinsam "ihre" Texte. Dies geschieht jeweils im Wechsel. Die für die Besucher zu lesenden Texte werden abgegeben oder an die Wand projektiert und sind entsprechend markiert.

Daten "Zur Zeit wegen Corona abgesagt"

Datum / Zeit

Treffpunkt / Adresse

jeden Dienstag und Donnerstag

immer 19:00 - 20:00 Uhr

Oratorium, 2. Stock

Brenntweg 1, CH-5400 Baden